Online-Shop exklusiv für Gewerbetreibende

Ihr Versorgungskonzept von Rala

Sie stehen im Mittelpunkt! Wir versorgen namhafte Unternehmen jeder Größe und quer durch alle Branchen. Im Mittelpunkt unserer Überlegungen stehen Sie als individuelle Unternehmung, die wir mit dem bestmöglichen Konzept bedarfsgerecht versorgen wollen. Die Zusammenarbeit mit einem verlässlichen und kompetenten Partner wird dabei immer wichtiger.


Um diesem Anspruch gerecht zu werden steht am Anfang unseres gemeinsamen Projekts das Verstehen Ihrer Strukturen und Prozesse:
  1. Was sind Ihre Anforderungen und Ziele?
  2. Wie versorgen Sie sich heute?
  3. Wo wollen Sie besser werden?

Mehrere Standorte mit heterogener Systemausstattung, davon ein Werk im europäischen Ausland, außerdem dezentrale Verantwortlichkeiten im Einkauf – so könnte ein Szenario aussehen, für das es gilt, eine qualitativ hochwertige, preisgerechte und zeitnahe Versorgung sicherzustellen.


Für die Gestaltung Ihres Versorgungskonzepts kombinieren wir aus einer umfangreichen Palette an Lösungsmodulen:
  • Ein kundenspezifischer elektronischer Katalog enthält genau die Produkte, die Sie in Produktion und Instandhaltung benötigen. Die vereinbarten Preise sind hinterlegt, so dass die Anforderer die Bestellungen aus dem Katalog heraus schnell und effizient dezentral erstellen können.
  • Ein Automaten-Ausgabesystem für kritische Artikel, das direkt in der Produktionshalle steht, senkt die Prozesskosten durch die Reduzierung von Bestellungen, die Reduzierung von Lager- und Verwaltungskosten, sowie die Vermeidung von Laufwegen. Einzelentnahmen gewährleisten einen ökonomischen Verbrauch und das 24 stunden, 365 Tage im Jahr.
  • Die Betreuung durch Rala-Mitarbeiter auf dem Areal des Kunden, sei es als Materialausgabe aus einem Container heraus oder auch der Komplettbetrieb eines Lagers, sind weitere erfolgreich umgesetzte Versorgungsstrategien. Kurze Wege und kein kundeneigener Personal -und Dispositionsaufwand machen diese Variante vor allem dann interessant, wenn es um große Volumina und sperrige Güter geht.
  • Eine Kanban-Versorgung wird wahlweise durch geschlossene Schränke als auch durch offene Regale mit festen Behältergrößen abgebildet. Durch die doppelte Bestückung mit Basis- und Reservebox ist eine lückenlose Versorgung sichergestellt. Rala übernimmt die komplette Disposition.
  • Bestellbelege und Nachschubaufträge werden elektronisch per EDI übermittelt und automatisch verarbeitet – ohne Zeitverzug und manuelle Eingriffe gelangen die Daten direkt in unsere Kommissionierung.
  • Ihre kritischen Artikel sind bei uns ab Lager verfügbar und werden innerhalb von 24 Stunden an den Bedarfsträger ausgeliefert, damit Ihre Prozesse jederzeit ohne Unterbrechung funktionieren.

Wie auch immer Ihr Versorgungskonzept am Ende aussieht: mit einem starken Systemlieferanten Rala reduzieren Sie die Anzahl Ihrer Lieferanten und erreichen schlankere, schnellere und damit günstigere Beschaffungsprozesse, von der Artikelauswahl bis zur Zahlungsabwicklung. Sie erlangen Transparenz über die eingesetzten Produkte und eröffnen sich die Möglichkeit zur standortübergreifenden Harmonisierung. Ihr Einkauf wird von operativen Aufgaben entlastet und gewinnt Freiräume für strategische Aufgaben.

Bei allen prozesstechnischen Veränderungen haben wir immer auch den Menschen im Blick: die begleitende Kommunikation an die Mitarbeiter und Projektbeteiligten schafft die Wertschätzung und Akzeptanz, die für das Gelingen unseres Projekts entscheidend ist. Deshalb gilt für jeden Ihrer Mitarbeiter: Sie stehen im Mittelpunkt!


Aus unserer RalaInsight: "Maßgeschneiderte Versorgungskonzepte"

Hinweis